logo tsvg    Infos aus dem TSV Gellersen    logo tsvg

U19 1314 klein Am Samstag, 29.06., stand für die Juniorenkicker des TSVG noch ein ganz besonderes Highlight an: Die U15 und die U19 standen auf der Sportanlage in Radbruch im Kreispokalfinale.

Die C-Junioren, selbst unter den Trainern Martin Pfabel und Ralf Knacke gerade Kreismeister geworden trafen zunächst auf den Dritten Ochtmisser SV. zum letzten Aufeinandertreffen in der Meisterschaft gab es eine Wertung für den TSVG, jetzt setzten sich die Wikinger mit 1:0 durch.

Weiterlesen...

logo tsvg

Am 05.07.2014 ab 14 Uhr findet auf der Sportanlage in Kirchgellersen der 7. TSV Gellersen Cup für U8 und U9 Mannschaften statt. Es wird zeitgleich auf 4 Feldern gespielt. Angemeldet haben sich je Altersklasse 10 Mannschaften. Es werden an die 200 Kinder, in Begleitung von Erwachsenen, erwartet.

Für das Turnier haben sich u. a. Blau Weiß 96 Schenefeld, JSG Jesteburg/ Bendestorf, MTV Treubund Lüneburg, VFL Lüneburg, Eintracht Lüneburg, TUS Barskamp, MTV Wittorf, TSV Bardowick, Thomasburger SV, Lüneburger SV, Ochtmisser SV, LSK, und der TUS Reppenstedt angesagt.

Weiterlesen...

zweite 1314 klein

Nicht den Hauch einer Chance hatte der TSV Gellersen II in Reservenpokalfinale am Himmelfahrtstag in Radbruch. Mit 0:4 (0:2) unterlag man dem Klassenkonkurrenten TuS Neetze II - verdient und eindeutig. Der Gegner hatte kaum Kreisklassenspieler am Start, lief überwiegend mit Aktiven der eigenen Ersten, die jüngst den Aufstieg in die Landesliga unter Dach und Fach gebracht hatte, auf.

Weiterlesen...

bauer 2009-07 kleinDinge, die die Welt nicht braucht: Im Saisonendspurt haben sich gleich zwei Gellerser Seniorenkicker fast zeitgleich schwere Verletzungen zugezogen, die die Spieler beide lange ausfallen lassen: Sowohl Lars Bauer (Altherren-SG Heidetal/Soderstorf/Gellersen) als auch Jörn Putensen (Ü40) erlitten einen Kreuzbandriss.

Operationen sind unumgänglich, eine längere Rekonvaleszenz auch. Darum: Kopf hoch, ihr beiden! Die gesamte Gellerser Fußballgemeinde wünscht euch gute Besserung!

U19 1314 klein Bei beinahe sommerlichen Temperaturen sind wir, die U19 des TSV Gellersen, nach Hohnstorf gefahren, in dem Wissen, dass wenn wir hier gewinnen, nicht mehr viel zur Meisterschaft fehlen würde. Selbstbewusst durch die bislang makellose Rückrundenbilanz und den 3:2-Hinspielsieg ging es also los. Das Aufwärmen lief gewohnt lässig ab, die Laune war durchweg gut, konnten wir doch auf 15 Spieler zurückgreifen, welche auch alle auch zu ihrem Einsatz kamen.

Weiterlesen...

logo tsvglogo reppenstedtIn den letzten Jahren hatten der TUS Reppenstedt und der TSV Gellersen den Weggang von immer mehr Fußballkindern zu verkraften. Sei es zu anderen Vereinen nach Lüneburg oder aber auch durch das Interesse an anderen Sportarten. Teilweise konnten beide Vereine noch nicht einmal mehr jede Altersklasse besetzten.

So kamen die Vereinsführungen des TuS Reppenstedt und des TSV Gellersen zu dem Entschluss, eine gemeinsame Jugendspielgemeinschaft (JSG) zu gründen.

Weiterlesen...

U19 1314 klein Rückspiel U19 gegen Eintracht Elbmarsch. Das Hinspiel ging 11:1 für uns aus. Ein Spiel das schon vor Anpfiff in unseren Köpfen entschieden war, diesen Fehler muss ich mir ankreiden lassen, da ich es nicht geschafft habe die nötige Spannung und Konzentration zu Spielbeginn aufzubauen. Aber man lernt ja immer wieder dazu.

Der Spielverlauf ist einfach geschildert. Bis auf wenige Aktionen auf unser Tor war der Gegner recht ungefährlich und für uns ging es nur darum aus den immens vielen klaren Torchancen auch zum Erfolg zu kommen.

Weiterlesen...

12 04 12 WOB 5Am Samstag den 12.04.2014 war es so weit. Es fand wieder die alljährliche Fahrt der Fußballjugendabteilung des TSV Gellersen nach Wolfsburg zum Bundesligaspiel VfL Wolfsburg - 1. FC Nürnberg statt. Mit insgesamt 65 Kindern und Erwachsenen ging es in einem Bus, bei herrlichen Sonnenschein, am Mittag am Sportplatz in Kirchgellersen los.

Bericht + Fotos

 zweite 1314 klein

Zum ersten Mal überhaupt hat der TSV Gellersen II am Ostersamstag, 19.04.2014, die Möglichkeit, in das Endspiel um den Reservenpokal des NFV-Kreises Lüneburg einzuziehen. Um 16 h treffen die Schwarz-Gelben in Westergellersen auf den Klassengefährten TuS Barendorf II.

Weiterlesen...

U19 1314 klein Der Herbstmeister JFV Ashausen/Scharmbeck/Pattensen kam zum Rückspiel nach Westergellersen und wollte sich dort für die einzige Niederlage aus der Hinrunde revanchieren. 0:3 verlor die 1. Mannschaft der Spielgemeinschaft zu Hause gegen unsere Jungs aus Gellersen. Die Zeichen standen im Voraus auch gut, da wir auf einige Leistungsträger verzichten mussten.

Weiterlesen...

Johst HSV2Blattschuss (BL): Hallo Ole, schön dass Du wieder da bist. Wie kam der Entschluss, wieder für unseren TSVG zu spielen?

Ole Johst (OJ): Ohne Fussi spielen geht eben nicht... Und da ich nun nach meinem Studium wieder nach Hause zurückkomme, stellt sich für mich nicht die Frage, für welchen Verein! ;)

Weiterlesen...

 14 02 22 Trainlager Sylt

 Mit insgesamt 34 Spielern und Trainern vergnügten sich die 1. und 2. Herren des TSVG ein Wochenende lang im Trainingslager auf Sylt und bereiteten sich auf den Start der Rückrunde vor. Insgesamt 5 Einheiten in der Halle, auf dem Platz oder in den Dünen waren angesetzt, zudem ließen die Organisatoren ganz bewusst viel Zeit für das Miteinander - und das Konzept ging auf.

Weiterlesen...

2013 WFeier NineAm 07.12.2013 stieg in der Westergellerser Mehrzweckhalle am Sportplatz die alljährliche Weihnachtsfeier der Gellerser Fußballerinnen und Fußballer. Dies mal mit Rekordbeteiligung: 90 Spielerinnen, Spieler, Angehörige und Vorständler wollten sich den gemeinsamen Jahresausklang nicht entgehen lassen - und vor allem die traditionelle Wahl zum "Spieler des Jahres" nicht verpassen.

Weiterlesen...

boedeker j 2009-07 klein

In jedem Jahr ehrt der Kreissportbund Lüneburg erfolgreiche und verdiente Nachwuchssportler auf ganz großer Bühne - mit NDR-Moderator und HSV-Stadionsprecher Dirk Böge, tollem Beiprogramm und in feierlichem Rahmen. Diesmal fand diese Veranstaltung erstmals mit Gellerser Beteiligung statt: TSVG-Fußball-Jugendtrainer Jörn Bödeker (21) wurde für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.

Weiterlesen...