logo tsvg    Infos aus dem TSV Gellersen    logo tsvg

15 02 19 Oscar Meti

Große Ehre für Metay Demir - nach seiner Ehrenamtsauszeichnung durch den Fußballkreis Lüneburg im Herbst erhielt der Vollblutgellerser und -fußballer auf der Jahreshauptversammlung des TSVG am 19.02.2016 auch den "Oscar" aus den Händen des 1. Vorsitzenden Eckhard Bödeker. Der Preis wird im Gesamtverein einmal jährlich für herausragendes langjährige ehrenamtliche Tätigkeit verliehen. Herzlichen Glückwunsch von allen Gellerser Fußballern!

15 12 12 Spielerdesjahres

Auf der Weihnachtsfeier am 12.12.2015 wurde unser Vize-Kapitän der 1. Herren, Christopher Müller (2.v.l.), als „Spieler des Jahres 2015“ ausgezeichnet. Die Bezirksliga-Tormaschine landete vor Lucas Hein (2. Herren/ Platz 2) und Nico Weichenhein (AH) und Tilo Schneidereit (AH/ beide Platz 3)

Lohmann T 2012Die Hinrunde ist auch für den TSV Gellersen II beendet, die Elf von Trainer Thore Lohmann und Co Matze Bielau steht auf einem guten Platz 5, die Aufstiegsplätze sind noch in Schlagweite. Nach vielen guten Ergebnissen setzte es am vergangenen Wochenende eine 1:3-Niederlage bei der SV Scharnebeck II. Wir möchten nun also Thore bitten, für uns eine Halbzeitbilanz zu ziehen.

Weiterlesen...

Klose BLDie Hinrunde ist beendet, der TSV Gellersen stand zur Halbzeit auf Tabellenplatz 3. Dieser würde am Ende der Saison die Relegation in die Landesliga bedeuten, weil der SV Emmendorf wegen fehlender Jugendteams nicht aufstiegsberechtigt ist.

Inzwischen ist der TSVG sogar Tabellenführer! Es ist also an der Zeit, den Coach der Schwarz-Gelben zu den ersten fünfzehn Spielen zu befragen:

Weiterlesen...

15 11 19 EhrenamtMetiMetay Demir erfüllt eigentlich gleich mehrere Anforderungen, um nicht im Mittelpunkt zu stehen: Er ist immer zurückhaltend, hilfsbereit, freundlich und gut gelaunt. Er ist ein fairer Fußballer mit insgesamt über 350 Pflichtspieleinsätzen in allen vier Gellerser Herrenmannschaften sowie dem Altherrenteam. Er hat trotz seiner Vereinszugehörigkeit seit 2000 nie einen offiziellen Posten im TSV Gellersen bekleidet.

Und trotzdem ist er seit 15 Jahren Tag und Nacht für „seine“ Fußballabteilung aktiv und aus dem Vereinsleben des TSV nicht wegzudenken!

Weiterlesen...

15 11 19 EhrenamtMatzeHGroße Ehre für Matthias Hardt, große Ehre für den Gellerser Fußball: Der DFB hat mit seinem Kooperationspartner KOMM MIT in diesem Jahr zum ersten Mal einen neuen, zusätzlichen Wettbewerb – die „Fußballhelden“ – ins Leben gerufen. Dieser Preis ist speziell für junge Ehrenamtliche zwischen 16 und 30 Jahren gedacht und mit einer fünftägigen Bildungsreise nach Spanien dotiert. Und der Gellerser Jugendtrainer hat ihn im NFV-Kreis Lüneburg gewonnen! Die Übergabe an den 23jährigen erfolgte im Rahmen einer Feierstunde vor weiteren Gästen durch den NFV-Kreisvorsitzenden Christian Röhling und den Ehrenamtsbeauftragten Roman Schuller (auf dem Foto links).

Weiterlesen...

15 11 14 U18 steigt auf

Bereits im ersten Durchgang ließ die Gellerser U18 im entscheidenden Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten Lüneburger SK nichts anbrennen. Die Jungs spielten souverän und ließen dem Gegner keine Chance. Schnell spielte man über die Flügel und der LSK kam nicht ins Spiel. 

Weiterlesen...

U16 1516 Aufstieg KLNach 7 von 8 Spieltagen ist s amtlich: Die JSG Gellersen/ Reppenstedt steht nach einem 3:1-Auswärtssieg gegen den Tabellenzweiten TSV Adendorf als Aufsteiger fest. „Ich bin so stolz auf das gesamte Team. Das Team was auf dem Platz sowie neben dem Platz steht macht mich stolz. Es ist jedes Mal eine Riesenfreude, die Mannschaft spielen zu sehen. Alle Spieler, auch die Spieler, die geringe Einsatzzeiten in dieser Saison hatten, haben einen super Job in der Liga gemacht“, so Dieter Kontowski nach dem Spiel.

Weiterlesen...

U18 1516Nach knapp dreijähriger Abstinenz hat am Samstag, 14.11.2015, ein Gellerser A-Junioren-Team wieder die Möglichkeit auf den Sprung in die Bezirksliga! Fünf Siege bei nur einer Niederlage fuhr die Mannschaft um die Trainer Mario Bergmann und Ivar Gienke in den ersten sechs Saisonspielen ein und steht damit an der Spitze der Kreisligatabelle.

Am letzten Spieltag der Vorrunde ist jetzt der Zweitplatzierte Lüneburger SK Hansa auf dem Südergellerser Heidberg zu Gast. Den Gellerser Jungs langt bei drei Punkten Vorsprung ein Unentschieden, um in der Rückrunde Bezirksligaluft schnuppern zu können. Aber das Team wird sicher - wie immer - auf Sieg spielen. Anpfiff ist um 14 h. Support your local Youngsters ;-)

U18 1516U18 holt nächsten Dreier - ein Punkt fehlt noch zum Aufstieg!

Pünktlich um 13.00 Uhr war die Mannschaft vor dem Sportplatz in Brietlingen versammelt. Anschließend ging es zum Umziehen und Warmmachen bis der Schiedsrichter gegen 14 Uhr das Spiel anpfiff.

Wir waren hochmotiviert, da wir wieder mit einem Punktevorsprung an erster Stelle stehen wollten. So machten wir von der ersten Minute an Druck und zwangen die Brietlinger zu Fehlern. In der 14 Minute gelang es uns schließlich den Ball mit Olli G. auf dem linken Flügel nach vorne zu treiben und eine scharfe Flanke in die Mitte zu schlagen, wo Malte T. schon wartete und nur noch den Fuß hinhalten musste um seinen ersten Treffer für den TSV in seiner bisherigen Torlose Saison zu erzielen. 0:1.

Weiterlesen...

Harms 1415Die Knieverletzung von TSVG-Stürmer Paul Harms aus dem Heimspiel gegen die SV Scharnebeck hat sich leider als Innenbandriss herausgestellt. Dies ergab eine MRT-Untersuchung am gestrigen Mittwoch.

Die Gellerser Fußballfamilie wünscht dem 28jährigen, der in dieser Saison bereits sieben Mal für das Bezirksligatesm ins Schwarze getroffen hat, gute Besserung und eine schnelle Genesung! 

U18 1516Dritter Sieg im dritten Spiel - U18 auf Kurs!

Ein lauer Wind wehte und es roch nach frisch gemähtem Rasen. So waren die Voraussetzungen als die Mannschaft sich zum Aufwärmen begab. Man merkte dem Team schon von vornherein an, dass es konzentriert und motiviert an die Sache heran ging. Nach einer Ansprache vom Coach Mario B. ging es auf den Rasenplatz, wir verloren, wie gewöhnlich, die Platzwahl und so pfiff der Unparteiische um Punkt 16:00 Uhr an.

Weiterlesen...

Ferner 15Solche Neuzugänge wünscht sich mit Sicherheit jeder Verein: Mit seinen 31 Jahren hat Tobias Ferner massenhaft Spielzeiten in der Bezirks- und Landesliga hinter sich. Jetzt verstärkt der Defensivmann vom MTV Borstel-Sangenstedt die 1. Herren unseres TSV Gellersen. Wir sagen: Herzlich Willkommen!

Die Meisterschaft wäre ein Highlight für den Newcomer - was ihn sonst noch so bewegt, erfahrt ihr nach nur einem weiteren Klick...

Weiterlesen...

Grabowski 15Äußerst symetrisch verläuft die Karriere unseres Neuzugangs Philipp Grabowski: Fünf Jahre SV Eintracht, fünf Jahre SV Ilmenau, fünf Jahre TuS Reppenstedt. Jetzt hat sich der Neu-Westergellersen, der in wenigen Tagen seinen 29. Geburtstag feiert, dem TSVG angeschlossen. Und es ist zu vermuten, dass dies nur ein Kurzengagement wird ;-) Der Defensivspezialist ist derzeit zwar durch eine Verletzung an den Spielfeldrand gefesselt, doch wer "Pipo" kennt, der weiß: Es ist nur eine Frage der Zeit, bis er mit vollem Einsatz zurück in das Team drängt.

Ein kurzfristiges Ziel treibt Philipp Grabowski an: Endlich einmal nicht gegen den Abstieg zu spielen. Wir gehen davon aus, dass ihm dies mit dem TSVG definitiv erspart bleibt...

Weiterlesen...

Klose OOliver Klose geht in diesem Sommer in sein drittes Jahr als hauptverantwortlicher Übungsleiter der Gellerser Bezirksliga-Herren. Schon in den letzten Jahren konnten beachtliche Erfolge erzielt werden, unter anderem der Einzug in das Bezirkspokal-Halbfinale. Jetzt konnte der Kader noch einmal deutlich verstärkt werden. Nach einigen bereits ausgetragenen Pokal- und Punktspielen ist es an der Zeit, den  47jährigen Ur-Westergellerser, der übrigens lange Jahre selbst für die 1. und 2. Herren die Stiefel schnürte, nach dem Stand der Dinge zu befragen...

Weiterlesen...

15 07 19 Sylt12Am Wochenende 17.-19.07.2015 war es wieder soweit - der Höhepunkt der Saisonvorbereitung der 2. Herren stand auf dem Programm: Das traditionelle Trainingslager auf Sylt. Bereits zum sechsten Mal nutzten die Gellerser Kicker um Organisator Malte Twesten die idealen Bedingungen auf Deutschlands beliebtester Insel, um sich auf die anstehenden Aufgaben der neuen Saison vorzubereiten.

Bericht + Fotos