logo tsvg    Infos aus dem TSV Gellersen    logo tsvg

16 12 03 WOB3„Auch in der Saison 2016/17 möchten wir unsere Partnerschulen, Partnervereine und Partner Kitas wieder mit bis zu 80 Freikarten für ein Bundesligaheimspiel unserer Wölfe in der VOLKSWAGEN ARENA einladen!“ - Die Einladung des VfL Wolfsburg nahmen wir mit unserer Jugendabteilung dankend an.

So machten wir uns am 03. Dezember um 12.30 Uhr mit einem Reisebus und zwei Kleinbussen, ab Kirchgellersen, auf den Weg nach Wolfsburg.

Weiterlesen...

16 11 16 Ehrung Schlieker2Seit fast zwei Jahrzehnten ist Jörg Schlieker ehrenamtlich für den TSV Gellersen tätig. Am 16.11.2016 wurde er hierfür im Rahmen einer Feierstunde zum DFB-Ehrenamtspreis im Restaurant "Teichaue" in Adendorf durch den NFV-Kreis Lüneburg geehrt. Stellvertretend überreichte der Kreisvorsitzende Christian Röhling die DFB-Uhr und eine Urkunde.

Weiterlesen...

Fraenk Bahn 2 16Seit Jahren engagiert sich die S-Bahn Hamburg für den Hamburger Sport. Erst als Sponsor des HSV Hamburg, dann bei den Freezers. Sportlich waren die Teams sehr erfolgreich, trotzdem sind beide Vereine inzwischen aus der Sportlandschaft der 1. Ligen verschwunden, was aber bestimmt nicht an der S-Bahn Hamburg liegt. Aktuell findet ein Sponsoring bei den Hamburg Towers in der 2. Basketballbundesliga statt.

Weiterlesen...

16 09 26 SR TSVGDie Abteilung der Fussballschiedsrichter des TSV Gellersen wächst wieder. Kreisligaschiedsrichter Frank „FraMü“ Müller als dienstältester Referee unseres Vereins pfeift bereits seit 1997 und war in den vergangenen Jahren mehr als Einzelakteur an zahlreichen Wochenenden unterwegs. Aber seit 2011 wuchs die Zahl der Schiris wieder, so können wir derzeit stolz auf 14 aktive und anerkannte Spielleiter sein. Somit sind wir neben der SV Eintracht Lüneburg und dem MTV Treubund nun drittstärkste Abteilung im Kreis.

Weiterlesen...

Johst 16Mittwochabend 21:28 Uhr. Ole Johst ist wieder in seinem Element: Im Elfmeterschießen um den Einzug in das Viertelfinale des Krombacher Bezirkspokals ist er für die Schützen des Landesligisten und Titelverteidigers MTV Treubund Lüneburg quasi nicht zu überwinden. Drei Mal (!) pariert der 30jährige Südergellerser die Versuche vom Punkt.

Weiterlesen...

Baran 16Mevlan Baran ist einer unserer vier Neuzugänge in der 1. Herren. Er wechselte im Sommer vom Klassenkonkurrenten SV Wendisch Evern auf den Heidberg. Dass er das Team weiter nach vorn bringen kann, hat Mev bereits in der Saisonvorbereitung gezeigt, wo der kopfballstarke 27jährige regelmäßig zu den Torschützen gehörte. Wo Mev immer schon mal spielen wollte und wie es ihm bisher in Gellersen gefällt - Ihr erfahrt es in unserem Interview.

Weiterlesen...

Homburg 16Als der Kader unseres TSV Gellersen eigentlich schon feststand, kam mit Florian Homburg doch noch eine Unterstützung hinzu. Der MTV Treubund, für den er im Frühjahr nur einen Kurzeinsatz bestritt, wollte ihn zunächst nicht freigeben, nun darf „Hombu“ aber doch in Pflichtspielen eingesetzt werden. Schon auf den ersten Blick ist der Ex-Landesligaspieler eine echte Verstärkung.

Weiterlesen...

LZsport-Cup LogoSchon zum 10. Mal wird in diesem Sommer der LZsport-Cup ausgetragen. Als Gastgeber dürfen wir am Donnerstag, 21. Juli, ab 18 Uhr in Südergellersen die Teams der Bezirksliga-Kollegen des VfL Lüneburg und des Vastorfer SK begrüßen.

In der vergangenen Saison verpasste der TSVG an selber Stelle um Haaresbreite den Einzug in die Finalrunde, unterlag dem Landesligisten (und späteren Bezirkspokalsieger) MTV Treubund Lüneburg unglücklich im Elfmeterschießen. In diesem Jahr haben sich unsere Jungs fest vorgenommen, die Finalrunde am Samstag in Barendorf zu erreichen. Doch zuvor müssen sie alles geben, den sowohl der starke Aufsteiger VfL als auch der VSK (vielleicht gerade wegen der hohen Pokalpleite gegen die SV Eintracht!) sind nicht gerade das, was man Laufkundschaft nennt...

Weiterlesen...

Oliver Klose erneut "Trainer des Jahres", Tobias Hövermann in der "luenesport.de-Elf"

16 06 18 mann d jahres lsAm Freitag, den 17.06.2016, führte luenesport.de wieder eine große Ehrung der Meister und Pokalsieger der abgelaufenen Saison durch. Mit dabei: Die Spieler und Verantwortlichen der Gellerser Bezirksliga-Herren. Gleich drei Preise konnten die Schwarz-Gelben entgegen nehmen. Das Team, das nur haarscharf den Sprung in die Landesliga verpasste, wurde als "Mannschaft des Jahres" ausgezeichnet. Außerdem erhielt Coach Oliver Klose den Titel "Trainer des Jahres", Kapitän Tobias Hövermann wurde in die "luenesport.de Elf des Jahres" berufen.

Weiterlesen...

 JSG Ilmenau/W. und TSV Mechtersen/V. holen die Pokale

16 06 11 GellCup

Einundzwanzig Teams trafen sich am Nachmittag des 11. Juni in Kirchgellersen, um die Sieger der U8 und U9 beim 9. Gellersen Cup auszuspielen. Letztendlich erwies sich jeweils die erste Mannschaft der JSG Gellersen / Reppenstedt als guter Gastgeber. Die Youngster zogen zwar in beide Finals ein, zogen aber jeweils den Kürzeren. Spannend war zudem zu sehen, dass einige Zuschauer und Trainer in früheren Jahren in höheren Fußballspielklassen im Kreis Lüneburg aktiv waren: die Ex-LSK-Oberligaspieler Marküü Behrens und Matthias Stix waren am Rande zu sehen, aber auch Cracks aus Bezirks- oder Landesliga wie Arne Konik, Peter Schirrmacher, Olaf Elsner, Markus Lütgens oder Dirk Hampel waren in Kirchgellersen zu Gast.

Weiterlesen...

16 05 02 U15 bobbycarIm Rahmen der Feierlichkeiten zum 50-jähringen Bestehen des Autohauses Brehm in Adendorf, hat die Familie Brehm ein Bobbycar Rennen veranstaltet! Dazu wurden 6 Jugendmannschaften im Alter von 12 – 16 Jahren eingeladen! Eine Mannschaft bestand aus 10 Spielern. Mit dabei waren die Fußballmannschaften des LSK, TSV Bardowick, TSV Adendorf, JSG Barendorf/Vastorf, JSG Erbstorf/Scharnebeck, sowie die U15-Bezirksligamannschaft der JSG Gellersen/Reppenstedt!

In einem Rundkurs mit Schikanen musste pro Runde ein Reifen von seinem Standort an einen anderen verbracht werden. In 5 Minuten mussten die 6 Spieler aus jeder Mannschaft so viele Reifen wie möglich um stapeln und dann den Rundkurs fortsetzen. Wer die meisten Reifen gestapelt hatte war Sieger! Es war ein schwieriges Unterfangen, die richtige Technik für so ein kleines Bobbycar zu finden! Alle Spieler hatten die 1- Knietechnik gewählt! Viele der Spieler hatten eine zu hohe Motivation und wurden aus der Bahn geworfen – es bedurfte viele Pflaster an Knien und Handballen.

Weiterlesen...

logo reppenstedtlogo tsvgAm 28.05.2016 findet auf dem Südergellerser Heidberg der traditionelle "Tag des Jugendfußballs" statt. Bereits um 15 Uhr trifft die Bezirksliga-U18 der JSG Gellersen/Reppenstedt im Vorspiel auf den TSV Bienenbüttel.

Um 17 Uhr steigt dann die Spannung - die 1. Herren des TSV empfängt in seinem letzten Saisonspiel den SV Rosche, muss dabei einen "Dreier" holen und auf einen Ausrutscher von Konkurrent TuS Bodenteich in Wendisch Evern hoffen, damit der erste Landesligaaufstieg in der Vereinsgeschichte Wirklichkeit wird.

Wie in all den Jahren zuvor kommen die gesamten Einnahmen des Tages der Jugendfußballabteilung zu Gute. Die Gellerser Fußballer freuen sich über euren Besuch und großzügige Spenden ;-)

WOB Fussballschule 15Auch in diesem Jahr führt der TSV Gellersen auf der Sportanlage in Kirchgellersen ein dreitägiges Fußballcamp mit dem VfL Wolfsburg unter der Leitung von Roy Präger durch. Nach den tollen Erfolgen der letzten Jahre wurde auch gleich ein neuer Termin für 2016 vereinbart. In diesem Jahr findet das Fußballcamp im Juli vom 29.07. – 31.07.statt.

Teilnehmen können alle Mädchen und Jungen zwischen sechs und 13 Jahren. Inhalte 3-Tage-Trainingscamp über ein Wochenende ohne Übernachtung:

Weiterlesen...

2016 05 01 Ehrung Andre MetiDas nennen wir mal Vereinstreue! Fußball-Ressortleiter Malte Twesten hatte am 1. Mai das nicht gerade alltägliche Vergnügen, gleich zwei verdiente Gellerser Spieler auf einen Schlag zu ehren. Metay Demir bestritt sein 350., Andre Kleinecke sogar sein 400. Pflichtspiel im Herrenbereich! Meti schnürte am 09.08.2000 das erste Mal die Buffer für Gellersen, Andre am 16.09.2001. Auch an dieser Stelle noch einmal ganz, ganz herzlichen Dank an euch beide für euer Engagement für unseren Lieblingsverein!

Erfolgstrainer JSGDie Jugendspielgemeinschaft Gellersen/Reppenstedt ist nur anderthalb Jahre nach ihrer Gründung ein absolutes Erfolgsmodell - dies berichtet auch das "NFV-Journal" des Niedersächsischen Fußballverbands in seiner neuesten Ausgabe.

Bericht