Erste 1617Ostermontag auf dem Südergellerser Heidberg: Der TSV Gellersen schreibt Vereinsgeschichte. Nach den Führungstreffern von Kennemann zum 1:0 und A. Demir zum 2:1 musste im Bezirkspokal-Halbfinale am Ende gegen den Landesligisten TV Meckelfeld - natürlich - das Elfmeterschießen entscheiden. Schließlich hatte der TSVG in den bisherigen Pokalspielen dieser Spielzeit bereits zwei Mal, der TVM sogar drei Mal vom Punkt aus gewonnen.

Daramatik pur: Johst parierte ein Mal, leider zeigte mit A. Demir aber ausgerechnet Gellersens Top-Torjäger ebenfalls Nerven. Dann rettete der Pfosten für unseren Goalie - und Müller machte den entscheidenden Elfer zum Endstand von 8:7 rein. FIIIINAAAAAALEEEEE!!!!

Das Endspiel steigt am Mittwoch, 24.05.2017, 19 h, übrigens auch wieder in Südergellersen, da der TSVG als klassenniederes Team gegen den TSV Etelsen aus dem Kreis Verden Heimrecht genießt! Näheres dazu rechtzeitig hier!

Die Luenesport.de-Bildergalerie zum Spiel