Exner 1415Alte Herren bleiben Tabellenführer auf den Fersen

Zu einem deutlichen Sieg in der Liga kam die Alte Herren des TSV Gellersen am vergangenen Freitag. Die gegnerische Mannschaft aus Gartow hatte an diesem Tag nur wenig Gegenwehr bzw. "überrannte" der TSV die Spielgemeinschaft aus Gartow/Wustrow regelrecht. Das von Trainer Sebastian Wehler vorgegebene Pressing wurde zeitweilig perfekt umgesetzt. Bereits in der 14. Spielminute konnte Mathias Fossenberger mit einem toll heraus gespielten Kopfballtreffer für die überfällige Führung sorgen.

Nur wenig später konnte Mirco Exner, der an diesem Tag bester Mann war, mit einem herrlichen Lupfer aus 16 Metern den gegnerischen Torhüter zum 2:0 überwinden (17. Spielminute). In der 32. Spielminute setzte sich Philip Kowalewski über Außen gekonnt durch und bediente Gero Ziemer. Dieser konnte aus kurzer Distanz für das 3:0 sorgen (32. Spielminute). Noch vor dem Pausentee war es erneut Mirco Exner, der mit dem 4:0 die Vorentscheidung vollziehen konnte.

Nach der Pause knüpfte Gellersen gnadenlos an die gute Form der ersten Halbzeit an und konnte durch Gero Ziemer (41.Spielminute) und Mirco Exner (51. Spielminute) das Ergebnis noch ausbauen. Hätte man an diesem Tag alle Chancen genutzt, wäre der Sieg sicher noch deutlicher ausgefallen.

Am Freitag, den 13.10.2017 spielt das Gellerser Team nun in Bleckede. Ein echtes Spitzenspiel wird erwartet, da nun der Tabellenführer gegen den Zweitplatzierten aufeinander trifft. Wir dürfen gespannt sein, ob der TSV bereit ist langfristig einen Spitzenplatz in der Tabelle einzunehmen.

Aufgebot TSVG: Ichter –V. Kruse, D. Schmidt, Gronholz, Koplin – Kowalewski, Fossenberger, Meyn, Hahn – Ziemer, Exner. Eingewechselt: Schneidereit, Mat. Schlett, T. Hanstedt.