16 07 21LZ cup

Der TSV Gellersen steht wieder in der Endrunde des LZsport-Cups! In der Vorrunde am Donnerstag auf dem Südergellerser Heidberg konnte man zwei Siege einfahren und trifft jetzt am Samstag, 23.07.2016, 16 h, im Halbfinale in Barendorf auf den SV Emmendorf.

 Im ersten Spiel gegen den Bezirksliga-Aufsteiger VfL ging es noch recht knapp zu. Man merkte den Gellersern an, dass sie tags zuvor bereits im Bezirkspokal ran mussten. So hielten sich die Torchancen auf beiden Seiten die Waage. Im ersten Durchgang hatten die Schwarz-Gelben die Nase vorn und gingen durch ein Kopfballtor von Neuzugang Baran auch verdient mit 1:0 in Führung. Doch nach Krasnikovs Ausgleichstreffer unmittelbar nach dem Wiederanpfiff wankte die TSVG-Deckung bedenklich. Zum Glück trafen Dunst und Keeper (!) Woldt nur Pfosten und Außennetz - und zum Glück wurde der 20m-Freistoß von A. Demir abgefälscht und fand so zum 2:1 den Weg in die Maschen.

Im zweiten Spiel gegen den Vastorfer SK ging es dan um den Tagessieg. Wer das Spiel für sich entschied, würde in das Halbfinale einziehen. Obwohl die Gellerser hier mehr Spielanteile besaßen, blieb es bis in die Schlussphase spannend. Baran sorgte zwar schon in der 25. Minute mit seinem zweiten Kopfballtor des Tages für die 1:0-Führung, doch das erlösende 2:0 fiel erst in Minute 44, als mit Homburg ein weiterer Neuzugang aus 18 Metern abzog und genau unten links ins Eck traf. Der VSK war nun geschlagen, der bärenstarke A. Demir packte in der Schlussphase noch zwei weitere Treffer zum 4:0-Endstand drauf.

Anmelden

Counter

Heute3
Woche92
Insgesamt48900

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online